Liebe Freunde und Gäste des Radieschenblattes,


vielleicht freut es Sie zu hören, dass das Radieschenblatt von Frau Angela Merkel anlässlich Ihres Auftrittes in Aschaffenburg besucht wurde. Bilder hierzu gibt es auf der Facebookseite von Frau Merkel. Sie ist uns sehr nett und sympatisch gegenüber getreten und war für alle Anwesenden natürlich ein besonderes Highlight.

Leider haben wir dann nur noch die traurige Mitteilung zu machen, dass die „Radieschenblätter“ schließen.

Wir haben über einen längeren Zeitraum verzweifelt versucht Fachkräfte zu finden und konnten leider die Stellen seit einiger Zeit nicht ausreichend besetzen. Das belastet besonders die engagierten Mitarbeiter/Innen und ist momentan für alle Beteiligten nicht mehr tragbar. Wir sind nun an einem Punkt angekommen, dass ein guter und nahezu reibungsloser Ablauf nicht mehr gewährleistet werden kann.

Nach 5 schönen und auch erfolgreichen Jahren schließt das Restaurant und nach 3 Jahren unser Eis-Café. Wir sind darüber sehr traurig, da wir wissen wie wichtig unser Angebot für viele Gäste war. Viele haben den Service und die Qualität geschätzt, jedoch für Viele ist es eine einmalige Gelegenheit gewesen, trotz Unverträglichkeiten Essen gehen zu können.

Für beide Geschäfte haben wir noch keinen Nachpächter. Gerne können Sie Interessenten an uns weiterleiten (06021/77 11 759 oder radieschenblatt@web.de)

Letztmalig geöffnet haben wir das Restaurant am Samstag den 10.  August von 9 bis 15 Uhr. An diesem Tag servieren wir nur Warm- und Kaltgetränke, sowie unsere hausgebackenen Kuchen und Torten.

In unserem Eiscafè können Sie an diesem Tag ein kleines Andenken von uns erwerben. Hier findet der Flohmarkt-Verkauf unsere Dekoartikel, sowie Geschirr und Inventar statt.

Wir danken unseren Gästen und Freunden für 5 tolle Jahre. Für Ihre Unterstützung, Anregungen und manchmal auch Geduld, wenn es mal nicht so geklappt hat wie man es sich eigentlich vorgestellt hatte.

Sie alle sind mit uns einen schönen Weg gegangen und wir wünschen Ihnen liebe Gäste alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Mein besonderer Dank gehört in erster Linie unserer Küchenchefin Jenny. Ein herzliches Dankeschön für die vergangenen 5 Jahre. Es war schön von Ihr auf diesem Weg begleitet zu werden und alle Unterstützung zu erhalten, die möglich ist. Wer sie kennt, weiß wovon ich spreche. Es ist schön diesen besonderen Menschen solange an der Seite haben zu dürfen.

Ein weiteres besonderes Dankeschön an Sabine. Ohne Dich wären wir nicht so weit gekommen. Vielen, vielen Dank auch für Dein weitaus überdurchschnittliches Engagement.
Natürlich gibt es noch viele weitere liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die wir hier leider nicht alle aufzählen können. Sie haben wirklich ALLES gegeben. Vielen, vielen Dank Euch Allen.

Danke auch an alle unsere Lieferanten und Produzenten, die immer Ihr Bestes gegeben haben pünktlich eine tolle Qualität zu liefern. Danke an alle Nachbarn – es war immer ein nettes Miteinander. Wir wünschen Euch liebe neue Nachbarn. Ihr habt es wirklich verdient.

Mehr gibt es leider nicht mitzuteilen. Sie erreichen mich natürlich weiterhin über radieschenblatt@web.de oder auf dem Postwege.

Möge eine leckere Speise immer mit Ihnen sein

Ihre Judith Kissel mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern